Schnuppertraining

  abl
A+ A A-

Sieg gegen Uab

  • Veröffentlicht am Donnerstag, 02. März 2017 22:46

Die Wölfinnen revanchierten sich für die letzte doch eher hohe Niederlage und gewannen knapp mit 2 Punkten.

Beide Teams starteten von Anfang an intensiv in das Match. In der Offensive waren wir teilweise zu hektisch und nahmen zu früh den Wurf. Uab spielte ruhiger und traf auch besser. 9:16 lautete der Spielstand nach dem ersten Viertel.

Im zweiten Viertel stellte Uab teilweise auf Pressing Defense um, dieser Umstand waf uns aus dem Konzept. Dadurch entstanden einige Fehlpässe die Uab gut verwertete. 25:28 zur Pause für Uab.

Nach der Halbzeit fanden wir mehr ins Spiel, vor allem durch gutes Passspiel fanden wir immer wieder die Lücken der aggressiven Verteidigung. Jedoch schafften wir es leider nicht aufzuholen, und lagen nach dem dritten Viertel mit 32:37 zurück.

Im letzten Viertel schafften die Wölfinnen gleich in den ersten Minuten den Gleichstand. Durch einen wichtigen 3 Punkte Wurf von Conny Knirschnig lagen wir zum ersten Mal in Führung. Uab schaffte es nicht mehr in den letzten Angriffen zu Punkten. Durch ein Foul an Vancura, bekam Uab 2 Freiwürfe und somit die Chance auf einen Punkt heranzukommen. Dies wurde auch genützt (47:46) Die letzten Sekunden waren spannend, Anna Haase ging an die Freiwurflinie, verwertet einen von zwei Freiwürfe. So gewannen die Wölfinnen das Spiel mit 48:46. In der Tabelle liegen nun WAT3, Uab und die T`Wolves knapp zusammen.

Scorer: Boubachta 17, Haase 11, Knirschnig 11, Akin 8, Festova 1, Zahour, Saje, Tanzer, Oberaigner, Sperl,