Banner 2017

  abl
A+ A A-

HLL/1: Wolves gewinnen gegen Flames/2

  • Veröffentlicht am Montag, 26. März 2018 12:35

Auch die dritte Landesliga-Mannschaft der Basket Flames musste sich in der Rückrunde Samstagabend den Vienna D.C. Timberwolves/1 geschlagen geben; diesmal waren es die Flames/2, die im T-Mobile Dome das Nachsehen hatten. Dabei konnten die jungen Wölfe vor allem in der ersten Hälfte stark auftreten und das Spiel vorzeitig für sich entscheiden.

Vor allem im ersten Viertel können die ersatzgeschwächten Wölfe überzeugen und setzen sich Punkt für Punkt ab – nach dem ersten Viertel heißt es bereits 30:12 aus Sicht der Wölfe. Auch im zweiten Viertel halten die Wölfe den Gameplan ein und setzen sich im zweiten Viertel zwischenzeitlich bereits auf 28 Punkte (53:25) ab.

Nach der Halbzeit lassen die Wolves zu sehr nach und vergeben teilweise einfache Würfe leichtsinnig. Die Flames machen es hingegen nun besser und können sich zwischenzeitlich wieder auf 16 Punkte heran kämpfen. Auch wenn die Wölfe nicht viel rotieren können, schaffen sie es wieder konzentrierter und körperlich stärker zu spielen und die Flames konstant auf Abstand zu halten. Am Ende gewinnen die Wölfe das Spiel klar mit 84:56.

Samstag, 24.03.2018, T-Mobile Dome

Vienna D.C. Timberwolves/1 – Basket Flames/2  84:56 (19:16, 38:28, 67:39)

Wolves/1: Ringhofer 16, Goranovic 16, Rotter 16, Semerl 11, Laurencik 9, Werle 7, Hörberg 3, Fischer 2

Flames/2: Haas 14, Akhdr 13, Wonisch 11, Wrumnig 8, Bezhanishvili 4, Lukijanovic M. 3, Grasl 2, Mndrucic 2, Omasta 2, Lukijanovic F., Misangumukini