Banner 2017

  abl
A+ A A-

HLL/1: Klarer Erfolg gegen Vienna 87

  • Veröffentlicht am Montag, 25. Februar 2019 14:23

Die Landesliga-Mannschaft Vienna D.C. Timberwolves/1 kann den nächsten Erfolg vermelden und gewinnt am Samstag gegen ein stark dezimiertes Vienna 87 klar mit 109:60. Die Wölfe müssen ihrerseits auf ihre Stützen Branislav Balvan und Nikica Nikolic verzichten.

- - - BILDER zum Spiel - - -

Mit viel Energie gehen die Wölfe gleich vorweg ein hohes Tempo und können gegen die Zonenverteidigung ein ums andere Mal sehenswert scoren. Auch jenseits der Dreierlinie treffen die Wolves hochprozentig und stellen mit 4 Dreiern in Folge auf 18:6. Auf Seiten von Vienna 87 ist Routinier Kalaydjiev sehr stark und findet immer wieder den Abschluss.

Mit Ende des ersten Viertels führen die Wölfe bereits 28:14. Highlight des zweiten Viertels ist Jakob Lohr, der heiß läuft; er versenkt drei Dreier in Folge und ist offensiv wie defensiv überall zu finden. Mit +27 (59:32) geht es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause machen die Timberwolves alles klar: mit einem 28:3-Run in sechseinhalb Minuten starten die Wölfe in die zweite Hälfte und entscheiden das Spiel vorzeitig (86:35) für sich.

Samstag, 23.02.2018, Mollardgasse:

Vienna 87 - Vienna D.C. Timberwolves/1 60:109 (14:28, 32:59, 42:93)

Timberwolves: Stevanetic 24, Lohr 21, Mndrucic 17, Sison 13, Frey 10, Tomaschek 9, Fobi 5, Krejcza 3, Fischer 3, Brunner 2, Ringhofer 2

Vienna 87: Kalaydjiev 33, Sass 11, Moser 7, Furtner 5, Strnad 4, Zimmermann, Slowig