Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU16 ÖMS: Sieg im ersten Viertelfinalspiel

  • Veröffentlicht am Samstag, 21. April 2018 15:55

Im ersten Spiel der Best-of-2 Serie konnten sich unsere mU16 Wolves gegen die Stadtrivalen Basket Flames durchsetzen und damit auf 1-0 in der Serie stellen. Bei den Wölfen fehlten Christoph Grossmann und Ankit Singh. 

Das Rückspiel findet kommenden Samstag um 12:30 im T-Mobile Dome statt.

 

Basket Flames vs. Vienna D.C. Timberwolves: 59-63 (15-13, 13-19, 14-22, 17-9)

 

Nach einem völlig ausgeglichenen ersten Viertel, gelang es den Flames die Kontrolle des Spiels zunächst an sich zu reißen. Die Wölfe antworteten aber mit drei erfolgreichen Dreipunktern und konnten so das Spiel noch offen halten. Ab Mitte des 3.Viertels überahmen die Wolves das Kommando und konnten den Vorsprung bis 4 Minuten vor Schluss auf +18 ausbauen. Bei den Wölfen foulten sich in weiterer Folge zwei Point-Guards aus, die Flames stellten auf Trap-Defense um und erwischten die Donaustädter damit eiskalt. In vier Minuten gelang es den Gastgebern 14 Punkte aufzuholen und damit mit nur -4 eine gute Basis für das zweite Spiel zu legen. 

Für die Wölfe stellt das Ergebnis zwar eine kleine Enttäuschung dar, dennoch wurde gezeigt, dass mit der nötigen Konzentration, der Final-Four-Einzug auf jeden Fall zu schaffen ist. 

 

Scorer: Stubenvoll 15, Lohr 13, Ringhofer 13, Krejcza 11, Fobi 9, Swait 2