Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU19/1: Erneuter Sieg gegen Alligators

  • Veröffentlicht am Dienstag, 19. Dezember 2017 23:20

Die mU19/1-Wölfe gewinnen inklusive ÖMS auch ihr 13. Saisonspiel und setzen sich am Dienstag im T-Mobile Dome gegen die UDW Alligators/1 mit 89:57 durch.

Nach einem klaren und einem sehr knappen Erfolg in der ÖMS, siegen die Timberwolves somit auch im dritten Duell mit den Deutsch Wagramern.

Leider verletzt sich Aldin Brkic im zweiten Viertel am Knie - laut erster Diagnose zum Glück nicht allzu schlimm.

12:0-Run vor der Pause

Die Gäste müssen auf zwei, die Wolves auf vier Spieler verzichten. Der Auftakt verläuft sehr ausgeglichen, wobei die Wölfe ab der 4. Minute nicht mehr in Rückstand geraten. Nach dem ersten Abschnitt heißt es 20:18.

Auch danach bleiben die Alligators um Marek lange dran, obwohl die Donaustädter nun ihre Inside-Vorteile mit Marko Goranovic immer besser ausnützen. In Minute 18 zeigt das Scoreboard noch 32:30 an, ehe die Wölfe dank guter Defense und Distanztreffern von Jonas John und Sam Ringhofer auf 44:30 davonziehen. Mit 44:34 geht es in die Halbzeitpause.

Goranovic dominant

Deutsch Wagram kann sich mit Dreiern von Schmid bis zum 45:53 im Spiel halten, doch Goranovic (25 Punkte), Nikica Nikolic und Co. dominieren fortan und führen nach 30 Minuten mit 67:48.

Im Schlussviertel verteidigen die Wölfe ausgezeichnet, beide Teams rotieren kräftig durch, wobei die Timberwolves ihren tiefen Kader ausspielen können.

Fortschritt klar erkennbar

"Deutsch Wagram hat uns in der ersten Hälfte Probleme bereitet. Wir konnten aber Mitte des zweiten Viertels deutlich zulegen und haben heute insgesamt sehr gut unsere Inside-Vorteile ausgenützt. Vor allem nach der Pause haben alle Spieler ihre Aufgaben hervorragend erledigt. Ein klarer Fortschritt gegenüber dem letzten Spiel gegen die Alligators", lobt Coach Hubert Schmidt.

Am Donnerstag kommt zum Jahresabschluss Traiskirchen zu einem weiteren Regionalliga-Spiel in den T-Mobile Dome.

mU19-Regionalliga, Dienstag, T-Mobile Dome:

Vienna D.C. Timberwolves/1 - UDW Alligators/1 89:57 (20:18, 44:34, 67:48)

Timberwolves: Goranovic 25, John 14, Sison 9, Hofbauer 8, Nikolic 8, Ringhofer 7, Semerl 7, Appel 5, Rotter 5, Brunner 1, Brkic

Deutsch Wagram: Marek 16, Schmid 16, Wlasak 10, Mayer 7, Quirgst 2, Weiss 2, Wittmann 2, Wustinger 2, Foll, Fuchsberger, Kratschmar