Banner 2017

  abl
A+ A A-

wU19-ÖMS: Sieg gegen Capricorns

  • Veröffentlicht am Montag, 18. März 2019 16:56

Das wU19-Team der Vienna D.C. Timberwolves feiert am Samstag den siebenten Sieg im siebenten ÖMS-Spiel. Die Wölfinnen setzen sich bei den WAT 3 Capricorns sicher mit 75:41 durch.

Nach einem gelungenen Start mit schneller Führung schleicht sich der Schlendrian ein, die Capricorns können bis zur ersten Pause auf 10:14 verkürzen und im zweiten Viertel sogar auf 14:14 ausgleichen. Kurz vor der Halbzeit schalten die Wolves einen Gang höher und ziehen mit einem 12:0-Run auf 37:21 davon.

Ungefährdeter Start-Ziel-Sieg

Nach Seitenwechsel verläuft das Spiel zunächst recht ausgeglichen, ehe sich die Timberwolves wieder am Viertelende absetzen und auf 59:29 stellen. Im Schlussabschnitt bauen die Wölfinnen den Vorsprung auf bis zu 35 Punkte aus.

"Die Capricorns haben gut dagegengehalten, wir haben das Spiel mit zwei Runs am Ende des zweiten und dritten Viertels entscheiden", meint Coach Aldin Saracevic.

wU19-ÖMS, Samstag, Mollardgasse:

WAT 3 Capricorns - Vienna D.C. Timberwolves 41:75 (10:14, 21:37, 29:59)

Timberwolves: Pammer 18, Solyom 11, K. Kindl 8, Vujcic 8, Göd 6, Lovric 6, Vanessia D'Almeida 5, Tatzber 5, Coric 3, Dumancic 3, S. Kindl 2, Vanessa D'Almeida

Capricorns: Nindl 13, Keller 12, Schlemmer 6, Heigl 3, Herzog 2, Rabitsch 2, Sandor 2, Danczul 1, Alben, Buzu, Steyerleithner